15.12.2021 Hassia-Nachrichten!

Hassianachrichten!

Ausgabe 15.12.2021

Hallo liebe Mitglieder,

Die Luftpistolenschützen kamen in der Hessenliga am letzten Wettkampftag in Dasbach auf deren Stand zu einem ungefährdeten zweiten Sieg in der Saison 2021. Die Fürther gewannen mit 5:0 Punkten und 1818:1806 Ringen diesen letzten Wettkampf der Saison 2021. Die Ergebnisse der Fürther Schützen, Jürgen Kilian 363 Ringe, Alexander Vetter 365 Ringe, Eugen Schäfer 360 Ringe, Jens Bunk 363 Ringe und Volker Lautenschläger mit 367 Ringen.

Tabellenendstand:

 VeNr.VereinRingeE-Pkte.M-Pkte.
1.2809SV Nieder-Florstadt10.84720 : 1010 : 02
2.3416SV Klein-Welzheim II8.99020 : 1008 : 04
3.3035SV Tell Rückingen10.69915 : 1508 : 04
4.2231SV Falke Dasbach II10.81315 : 1506 : 06
5.2639SV Weitershain8.93312 : 1804 : 08
6.3831Fürther SV9.02910 : 2004 : 08
7.1105SV Hegelsberg-Vellmar II10.59213 : 1702 : 10

Die 1. Luftgewehrmannschaft musste in der Oberliga Süd den letzten Wettkampf der Saison 2021 gegen den SV Lengfeld in Lengfeld austragen und kam mit 2:3 Punkten und 1510:1518 Ringen zu einer weiteren Niederlage. Die Fürther Schützen, Yvonne Breisch 389 Ringe und Tanja Marquardt 384 Ringe, bekamen je einen Punkt, Lars Roth 357 und Max Klumb 380 Ringe mussten ihre Punkte abgeben.

Tabellenendstand:

Verein:                                                Ringe:  E.-Punkte:           M.-Punkte:

1.3629SV Tell Haßloch                  10.742   33 : 02                  14 : 00

2.3518SV Eschbach                        10.628   22 : 13                  10 : 04

3.3510SV Oberstedten                 10.640   17 : 18                  08 : 06

4.3724SV Lengfeld                         10.531   16 : 19                  08 : 06

5.3522SV Winden                          10.503   14 : 21                  06 : 08

6.3309FSK Oberforsthaus           10.560   13 : 22                  04 : 10

7.3832SV Lampertheim                               10.537   13 : 22                  04 : 10

8.3831Fürther SV                            10.600   12 : 23                  02 : 12

In der Bezirksliga hatte die 2. Luftgewehrmannschaft gegen Siedelsbrunn Heimvorteil konnte diesen aber nicht nutzen, mit nur einem Mannschaftsring verloren die Fürther mit 1457:1458 Ringen und 1:4 Punkten. Die Fürther Schützen mit folgenden Ergebnissen, Reiner Bär 372 Ringe und Punktverlust, Dieter Beck 368 Ringe und Punktverlust, Andreas Bär 357 Ringe und ebenfalls Punktverlust, Jürgen Wolf konnte als einziger Fürther mit 360 Ringen den Punkt gewinnen. Der nächste und letzte Wettkampf muss am 7. Januar in Weiher ausgetragen werden. Fürth 2 hat mit 2:10 Punkten die rote Laterne fest im Griff und wird diese auch nicht abgeben und das bedeutet Abstieg in die Bezirksklasse.

Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr 2022 ist auch schon ganz nah, was wünschen wir uns für das kommende Jahr und für die nächsten Weihnachten?

Ich wünsche mir Einsicht und die Vernunft der Impfgegner sich nicht als Minderheit gegen die Mehrheit zu stellen und wir alle wieder in Zukunft ein normales Miteinander in der Familie und im Verein pflegen können.

Für Euch und Euren Familien.

Mit sportlichen und weihnachtlichen Grüßen

Euer Freddy