Du betrachtest gerade Übergabe der Spende durch die Sparkassenstiftung Starkenburg

Bei einem Besuch am Freitag den 15.03.2024 des Fürther Schützenvereins Hassia 1928 e.V. hat die Sparkassenstiftung Starkenburg Unterstützung durch eine Spende von 5000€ für die Modernisierung der 25 Meter Schießanlage zum Ausdruck gebracht. Der Fokus dieser Spende liegt auf der Hilfe zur Selbsthilfe, indem sie speziell für Ehreneinsätze und die Arbeitsleistung der Vereinsmitglieder bei der Umstellung von analog auf elektronische Zielsysteme vorgesehen ist. Diese finanzielle Zuwendung würdigt den erheblichen Beitrag der Mitglieder durch Eigenleistungen bei der Projektumsetzung. Die Übergabe der Spende erfolgte direkt auf der noch im Umbau befindlichen Anlage. Der geschäftsführende Vorstand des Schützenvereins Hassia, bestehend aus Alexander Vetter (1. Vorsitzender), Dieter Beck (2. Vorsitzender), Christiane Heim (Schatzmeisterin) und Tobias Klähn (Schriftführer), nahm die Spende von Monika Niklas, der Filialleiterin der Sparkasse in Fürth, und Andrea Helm, einer Vertreterin der Stiftung, entgegen. Ein weiteres Highlight war die Besichtigung der damaligen Unterstützung der Sparkassen Stiftung, die auch den 10-Meter-Stand des Vereins einschließt. Dieter Beck nutzte die Gelegenheit, den Besuchern wichtige Informationen zum Schießsport, einschließlich der notwendigen Kleidung und der offenen Teilnahme für alle Altersgruppen, zu vermitteln. Die Vertreterinnen der Stiftung zeigten sich beeindruckt von der Größe des Vereins und dem Umfang der Schießanlagen, zu denen 10x10m, 12x25m, 10x50m, 5x100m Anlagen und ein Wurfscheibenstand gehören. Ein weiterer Punkt des Besuchs war die Besichtigung des Plateaus, welche wiederum durch viel Eigenleistung der Mitglieder ebenfalls von der Sparkassen Stiftung mit dem Motto “Herzenswunsch” in der Vergangenheit unterstützt wurde, was die breite Förderung durch die Stiftung unterstreicht. Abschließend dankte Christiane Heim im Namen des Vereins Monika Niklas und Andrea Helm für die großzügige Spende und das Vertrauen in den Verein. Mit der Vorfreude auf das anstehende Ostereierschießen am Karfreitag den 29.03. ab 14 Uhr, für das bereits über 1400 Eier bestellt wurden, zeigt sich der Verein dankbar für die fortwährende Unterstützung.